Traunstein

Traunstein barrierefrei

 

 Projekt:

 

Öffentlichkeitsarbeit im Zuge des Modellvorhabens "Traunstein barrierefrei 2023: Konzept zur Barrierefreiheit der öffentlichen Räume und Einrichtungen"

 

Information:

Während der Projektphase 2014/2015 wurden betroffene Interessensgruppen aber auch alle Bürger in den gesamten Prozess eingebunden. Neben den klassischen Workshops und Expertengesprächen haben wir auch begleitende Veranstaltungen wie Vorträge, Stadtspaziergänge und sogenannte Aktionstermine umgesetzt. Ziel dieser Maßnahmen war die Wahrnehmung und Entwicklung eines positiven Verständnisses für das Projekt „Bayern barrierefrei 2023“ in Traunstein zu wecken.

 

Für einen erfolgreichen öffentlichen Prozess wurde die Bürgerbeteiligung durch ein Kommunikationskonzept durch das Büro urbanwerk aus Landsberg ergänzt, das dem Projekt eine unverwechselbare Identität und eine umfassende Informationspolitik gab. Dazu wurde ein individuelles Erscheinungsbild mit Logo und Gestaltungsrichtlinien entwickelt, um die Identifikation aller Bürger und Projektbeteiligten mit dem Vorhaben zu erreichen. Neben der klassischen Pressearbeit wurden auch andere Kommunikationsmedien wie Flyer und Plakate eingesetzt.

in Zusammenarbeit mit
urbanwerk | planen gestalten kommunizieren
Landsberg am Lech

 

Veranstaltungen:

  • Workshops
  • Expertengespräche
  • Veranstaltungen, Vorträge
  • Stadtspaziergänge und sog. Aktionstermine

 
 
Schober Architekten und Stadtplaner + Augustenstraße 73 + 80333 München + T 089 95 44 74 24 -0 + info@schober-stadtplanung.de + www.schober-stadtplanung.de